fabrik.transit

Die im Sommer 2014 in Wien gegründete Edition fabrik.transit will eine Plattform sein vor allem für Autor_innen und Kunstschaffende zur Veröffentlichung ihrer Werke. Literatur und Kunst wird in unterschiedlichen Formaten und kleinen Auflagen als Buch, Bildband, Comic etc. herausgegeben.

Es soll ein möglichst breites Spektrum abgedeckt werden: Sprachkunst und medienreflexive Zugänge,  Kinder- und Jugendliteratur, Zeichnungen und Illustrationen, auch Transmediales ist willkommen.
Den Autor_innen kommt dabei größtmögliche Freiheit zu: Format, Cover, Layout etc., alles kann von den Künstler_innen selbst gestaltet werden. Alle Rechte der veröffentlichten Werke bleiben bei den AutorInnen.