Chun Sue 春树
Tulip 郁金香 Tulpe
Gedichte
Chinesisch/Deutsch/Englisch
Übersetzt von Martin Winter 維馬丁
Mit Zeichnungen von An Qi 安琪

Lieferbar
€ 13,00
Bestellen

12,8 x 17,7 cm, Softcover
126 Seiten, 9 s/w-Abbildungen
Erschienen im Februar 2022
ISBN 978-3-903267-28-2

“Die Confessional Poets aus Amerika haben mich beeinflusst, außerdem Bukowski und die Umgangssprache, die Alltagssprache-Poesie in China. Meine frühen Gedichte kommen auch aus der Rockmusik, aus dem Punk, das Gefühl für den Rhythmus, die Lebenseinstellung. Der Widerstand gegen den Mainstream, gegen Autorität. Manche Gedichte sind fast wie Sprüche, Schlagwörter. Später ist dabei, dass ich eine Mutter geworden bin, ein paar Ansichten als Frau zu Beziehung, Familie. Aber auf jeden Fall sind meine Texte individualistische Sachen, ich gehöre zur Alltagssprache, wähle einfache Sätze. Ich werde keine Sprache verwenden, die kompliziert wird, die man nicht so leicht ausspricht. Möglichst schlicht und knapp. Wenn jemand in meinen Gedichten spürt, dass wir etwas gemeinsam haben, im Geist, dann hab ich nicht vergeblich geschrieben. Abgesehen vom persönlichen Ausdruck hoffe ich manchmal, dass es Andere unwillkürlich beeinflusst. Aber das kommt nicht zuerst, mein erstes Bedürfnis ist der eigene Ausdruck.” Chun Sue 

Textprobe Chun Sue: Tulip
Bildproben An Qui

Chun Sue, geboren 1983 in Beijing, stammt aus Shandong. Schreibt Gedichte, Kurzgeschichten, Romane. Nach dem Welterfolg ihres Romans "Beijing Doll" war sie auf dem Cover von Time Magazine. Lebt mit Mann und Kind in Berlin.
春树,女,1983年生于北京,国际知名作家、诗人,做过美国《时代周刊》封面人物。现旅居于德国柏林
https://www.chunshu.org/

Zitronenblüte - Gedicht von heute ausgestellt in der Poesiegalerie 3. November 2021

Chun Sue Poesiegalerie 2021
https://cba.fro.at/534284

Lesung/Interview Chun Sue
https://www.nuroman.net/vielleicht/